Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

weiß­wa­schen

Wortart: starkes Verb
Gebrauch: umgangssprachlich
Wort mit gleicher Schreibung: weißwaschen (starkes Verb)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: weiß|wa|schen
Beispiele: Regel 47; sich, jemanden weißwaschen (umgangssprachlich für sich oder jemanden von einem Verdacht oder Vorwurf befreien); meist nur im Infinitiv und Partizip II (weißgewaschen) gebraucht; aber Wäsche weiß waschen oder weißwaschen

Bedeutungsübersicht

von einer Schuld, einem Verdacht, einem Vorwurf befreien

Beispiel

jemanden, sich, etwas weißwaschen

Aussprache

Betonung: weißwaschen
Lautschrift: [ˈvaɪ̯svaʃn̩]

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich wasche weißich wasche weiß 
 du wäschst weißdu waschest weiß wasch weiß, wasche weiß!
 er/sie/es wäscht weißer/sie/es wasche weiß 
Pluralwir waschen weißwir waschen weiß 
 ihr wascht weißihr waschet weiß
 sie waschen weißsie waschen weiß 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich wusch weißich wüsche weiß
 du wuschst weißdu wüschest weiß, wüschst weiß
 er/sie/es wusch weißer/sie/es wüsche weiß
Pluralwir wuschen weißwir wüschen weiß
 ihr wuscht weißihr wüschet weiß, wüscht weiß
 sie wuschen weißsie wüschen weiß
Partizip I weißwaschend
Partizip II weißgewaschen
Infinitiv mit zu weißzuwaschen

Blättern