weiß­wa­schen

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
weißwaschen
Lautschrift
[ˈvaɪ̯svaʃn̩]
Wort mit gleicher Schreibung
weißwaschen (starkes Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
weiß|wa|schen
Beispiele
D 47; sich, jemanden weißwaschen (umgangssprachlich für sich oder jemanden von einem Verdacht oder Vorwurf befreien); meist nur im Infinitiv und Partizip II (weißgewaschen) gebraucht; aber Wäsche weiß waschen oder weißwaschen

Bedeutung

von einer Schuld, einem Verdacht, einem Vorwurf befreien

Beispiel
  • jemanden, sich, etwas weißwaschen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?