ver­bün­den

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉verbünden

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|bün|den
Beispiel
die [mit uns, miteinander] verbündeten Staaten

Bedeutung

sich zu einem [besonders militärischen] Bündnis zusammenschließen; sich alliieren

Beispiele
  • sich mit jemandem verbünden
  • sich gegen jemanden verbünden
  • die beiden Staaten sind verbündet

Synonyme zu verbünden

  • sich alliieren, ein Bündnis eingehen, sich organisieren, sich verbinden

Herkunft

mittelhochdeutsch verbunden = verbinden, einen Bund schließen, spätmittelhochdeutsch (sich) verbunden

Grammatik

sich verbünden; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?