un­sym­pa­thisch

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉unsympathisch

Rechtschreibung

Worttrennung
un|sym|pa|thisch

Bedeutungen (2)

  1. unangenehm wirkend, Antipathie erweckend
    Gebrauch
    meist abwertend
    Beispiel
    • er ist [mir] unsympathisch, sieht unsympathisch aus
  2. nicht gefallend; missfallend
    Beispiel
    • dieser Gedanke ist mir höchst unsympathisch

Synonyme zu unsympathisch

Wussten Sie schon?

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?