Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

un­hei­lig

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: veraltend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: un|hei|lig

Bedeutungsübersicht

nicht heilig (1c); nicht gerade fromm, christlich

Beispiele

  • ein unheiliges Leben führen
  • (scherzhaft) eine unheilige (unglückselige) Allianz

Aussprache

Betonung: ụnheilig

Grammatik

Steigerungsformen

Positivunheilig
Komparativunheiliger
Superlativam unheiligsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-unheiliger-unheilige-unheiliges-unheilige
Genitiv-unheiligen-unheiliger-unheiligen-unheiliger
Dativ-unheiligem-unheiliger-unheiligem-unheiligen
Akkusativ-unheiligen-unheilige-unheiliges-unheilige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderunheiligedieunheiligedasunheiligedieunheiligen
Genitivdesunheiligenderunheiligendesunheiligenderunheiligen
Dativdemunheiligenderunheiligendemunheiligendenunheiligen
Akkusativdenunheiligendieunheiligedasunheiligedieunheiligen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinunheiligerkeineunheiligekeinunheiligeskeineunheiligen
Genitivkeinesunheiligenkeinerunheiligenkeinesunheiligenkeinerunheiligen
Dativkeinemunheiligenkeinerunheiligenkeinemunheiligenkeinenunheiligen
Akkusativkeinenunheiligenkeineunheiligekeinunheiligeskeineunheiligen

Blättern