um­ent­schei­den

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
umentscheiden

Rechtschreibung

Worttrennung
um|ent|schei|den

Bedeutung

seine Entscheidung wieder ändern, sich neu entscheiden, zu einer anderen Entscheidung gelangen

Beispiel
  • wenn es nicht schon zu spät wäre, würde ich mich noch einmal umentscheiden

Grammatik

sich 〈starkes Verb; hat〉

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich entscheide mich um ich entscheide mich um
du entscheidest dich um du entscheidest dich um entscheid dich um, entscheide dich um!
er/sie/es entscheidet sich um er/sie/es entscheide sich um
Plural wir entscheiden uns um wir entscheiden uns um
ihr entscheidet euch um ihr entscheidet euch um entscheidet euch um!
sie entscheiden sich um sie entscheiden sich um

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich entschied mich um ich entschiede mich um
du entschiedest dich um, entschiedst dich um du entschiedest dich um
er/sie/es entschied sich um er/sie/es entschiede sich um
Plural wir entschieden uns um wir entschieden uns um
ihr entschiedet euch um ihr entschiedet euch um
sie entschieden sich um sie entschieden sich um
Partizip I umentscheidend
Partizip II umentschieden
Infinitiv mit zu umzuentscheiden
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?