trä­nen­se­lig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
leicht abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
tränenselig
Lautschrift
[ˈtrɛːnənzeːlɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
trä|nen|se|lig

Bedeutung

gefühlvoll und sentimental in Tränen schwelgend, seinen Tränen rückhaltlos hingegeben

Beispiel
  • in tränenseliger Stimmung sein
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?