Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

swin­gen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: swin|gen
Beispiele: swingte; geswingt

Bedeutungsübersicht

    1. in der Art des Swing ein Musikstück spielen, Musik machen
    2. zur Musik des Swing tanzen
    3. [in der Art des Swing] schwungvoll, lebhaft o. Ä. sein
  1. (Jargon verhüllend) Gruppensex betreiben

Aussprache

Betonung: swịngen

Herkunft

englisch to swing

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich swingeich swinge 
 du swingstdu swingest swing, swinge!
 er/sie/es swingter/sie/es swinge 
Pluralwir swingenwir swingen 
 ihr swingtihr swinget 
 sie swingensie swingen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich swingteich swingte
 du swingtestdu swingtest
 er/sie/es swingteer/sie/es swingte
Pluralwir swingtenwir swingten
 ihr swingtetihr swingtet
 sie swingtensie swingten
Partizip I swingend
Partizip II geswingt
Infinitiv mit zu zu swingen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. in der Art des Swing (1a) ein Musikstück spielen, Musik machen
    2. zur Musik des Swing (1b) tanzen
    3. [in der Art des Swing (1a)] schwungvoll, lebhaft o. Ä. sein

      Beispiele

      • die Musik swingt
      • swingende Melodien, Rhythmen
  1. Gruppensex betreiben

    Gebrauch

    Jargon verhüllend

Blättern