ste­ril

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉steril
auch:
[st…]

Rechtschreibung

Worttrennung
ste|ril

Bedeutungen (3)

  1. Beispiele
    • ein steriler Verband
    • die Injektionsnadel ist nicht steril
  2. unfruchtbar, fortpflanzungsunfähig
    Gebrauch
    Biologie, Medizin
    1. geistig unfruchtbar, unschöpferisch
      Gebrauch
      bildungssprachlich abwertend
      Beispiel
      • sterile Ansichten
    2. kalt, nüchtern wirkend; ohne eigene Note
      Gebrauch
      bildungssprachlich abwertend

Antonyme zu steril

Herkunft

französisch stérile < lateinisch sterilis = unfruchtbar, ertraglos

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?