schock­ver­liebt

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
emotional verstärkend
Aussprache:
Betonung
schockverliebt

Rechtschreibung

Worttrennung
schock|ver|liebt

Bedeutung

ganz plötzlich sehr in jemanden, etwas verliebt

Beispiele
  • ein schockverliebter junger Mann
  • die ganze Welt war schockverliebt in die Prinzessin
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?