schmach­voll

Wortart INFO
Adjektiv
Gebrauch INFO
gehoben
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
schmach|voll

Bedeutung

Info

große Schmach bringend, zufügend; demütigend, erniedrigend

Beispiel
  • eine schmachvolle Niederlage

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivschmachvoll
Komparativschmachvoller
Superlativam schmachvollsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivschmachvollerschmachvollenschmachvollemschmachvollen
FemininumArtikel
Adjektivschmachvolleschmachvollerschmachvollerschmachvolle
NeutrumArtikel
Adjektivschmachvollesschmachvollenschmachvollemschmachvolles
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivschmachvolleschmachvollerschmachvollenschmachvolle

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivschmachvolleschmachvollenschmachvollenschmachvollen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivschmachvolleschmachvollenschmachvollenschmachvolle
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivschmachvolleschmachvollenschmachvollenschmachvolle
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivschmachvollenschmachvollenschmachvollenschmachvollen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivschmachvollerschmachvollenschmachvollenschmachvollen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivschmachvolleschmachvollenschmachvollenschmachvolle
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivschmachvollesschmachvollenschmachvollenschmachvolles
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivschmachvollenschmachvollenschmachvollenschmachvollen

Aussprache

Info
Betonung
schmachvoll
Lautschrift
[ˈʃmaːxfɔl]