schal­lern

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
landschaftlich umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
schallern

Rechtschreibung

Worttrennung
schal|lern
Beispiele
jemandem eine schallern (jemandem eine Ohrfeige geben); ich schallere

Bedeutungen (2)

  1. mit lauter Stimme singen
  2. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • jemandem eine schallern (salopp: jemandem eine kräftige Ohrfeige geben)
    • eine geschallert kriegen/bekommen (salopp: eine kräftige Ohrfeige bekommen)

Herkunft

Iterativbildung zu schallen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?