sä­mig

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
sä|mig

Bedeutung

Info

(besonders von Suppen oder Soßen) [durch Einkochen (2) oder durch Hinzufügen von Mehl, Grieß o. Ä.] mehr oder weniger dickflüssig

Beispiele
  • eine sämige Soße
  • eine Soße reduzieren, bis sie sämig wird

Synonyme zu sämig

Info

Herkunft

Info

eigentlich mundartliche Nebenform von seimig

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivsämig
Komparativsämiger
Superlativam sämigsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivsämigersämigensämigemsämigen
FemininumArtikel
Adjektivsämigesämigersämigersämige
NeutrumArtikel
Adjektivsämigessämigensämigemsämiges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivsämigesämigersämigensämige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivsämigesämigensämigensämigen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivsämigesämigensämigensämige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivsämigesämigensämigensämige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivsämigensämigensämigensämigen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivsämigersämigensämigensämigen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivsämigesämigensämigensämige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivsämigessämigensämigensämiges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivsämigensämigensämigensämigen

Aussprache

Info
Betonung
sämig
Lautschrift
[ˈzɛːmɪç]

Blättern

Info