raus­sprin­gen

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
rausspringen

Rechtschreibung

Worttrennung
raus|sprin|gen
Rechtschreibregel
D 13

Bedeutung

herausspringen

Beispiele
  • was springt für mich dabei raus?
  • der Gang sprang zuletzt immer raus
  • die Feder ist versehentlich rausgesprungen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?