raub­ko­pie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
raubkopieren

Rechtschreibung

Worttrennung
raub|ko|pie|ren

Bedeutung

eine Raubkopie, Raubkopien herstellen

Beispiele
  • raubkopieren ist weitverbreitet
  • raubkopierte Filme

Grammatik

schwaches Verb; meist im Infinitiv und Partizip gebraucht

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?