put­zig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
putzig
Lautschrift
[ˈpʊtsɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
put|zig

Bedeutungen (2)

  1. sehr niedlich, possierlich
    Beispiel
    • putzige Tiere
  2. seltsam, eigenartig
    Beispiel
    • das ist ja putzig, das hätte ich nie gedacht!

Herkunft

aus dem Niederdeutschen, zu Butz, also eigentlich = koboldhaft

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?