ne­ben­her­ge­hen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
nebenhergehen

Rechtschreibung

Worttrennung
ne|ben|her|ge|hen
Rechtschreibregel
D 48

Bedeutung

neben jemandem, etwas [begleitend] gehen

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?