links­läu­fig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
linksläufig

Rechtschreibung

Worttrennung
links|läu|fig

Bedeutungen (3)

  1. Gebrauch
    Technik
    Beispiel
    • linksläufige Gewinde
  2. (besonders von der Schrift) von rechts nach links laufend
    Gebrauch
    Fachsprache
    Beispiel
    • die arabische Schrift ist linksläufig
  3. nach links, entgegen der Schreibrichtung laufend
    Gebrauch
    Grafologie
    Beispiel
    • eine [stark] linksläufige Handschrift
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?