le­gis­la­tiv

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
Politik
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
legislativ

Rechtschreibung

Worttrennung
le|gis|la|tiv

Bedeutungen (2)

  1. Beispiel
    • die legislative Gewalt
  2. durch Gesetzgebung

Herkunft

französisch législatif, zu: législation < spätlateinisch legislatio = Gesetzgebung, zu lateinisch lex (Genitiv: legis) = Gesetz und latum, 2. Partizip von: ferre = tragen, (ein)bringen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?