leer­lau­fen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
leerlaufen

Rechtschreibung

Worttrennung
leer|lau|fen

Bedeutungen (3)

  1. vollständig auslaufen
    Beispiele
    • einen Tank leerlaufen lassen
    • das Fass läuft leer
  2. einen Leerlauf durchführen
    Beispiel
    • sie ließ den Motor leerlaufen
    1. nicht produktiv arbeiten
      Beispiel
      • die Maschine, das Wirtschaftsunternehmen läuft leer
    2. ohne Wirkung bleiben, keinen Erfolg haben
      Beispiele
      • die Argumente, Entscheidungen, Proteste laufen leer
      • immer wieder ließ der flinke Linksaußen seinen Bewacher leerlaufen (durch ein geeignetes Täuschungsmanöver in eine falsche Richtung laufen)

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?