lea­ken

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
[ˈliːkn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
lea|ken

Bedeutung

als geheim eingestufte, [sicherheits]politisch oder militärisch brisante o. ä. Dokumente [im Internet] veröffentlichen

Beispiele
  • kritische Unterlagen [an die Presse, an die Öffentlichkeit] leaken
  • anonym geleakte Informationen

Herkunft

zu englisch to leak = undicht sein, auslaufen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?