knir­schen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
knirschen
Lautschrift
🔉[ˈknɪrʃn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
knir|schen
Beispiel
du knirschst

Bedeutungen (2)

  1. ein hartes, mahlendes, reibendes Geräusch von sich geben
    Beispiele
    • der Schnee knirscht unter den Schuhen
    • die Autoräder knirschen auf dem Kiesweg
  2. ein hartes, mahlendes Geräusch verursachen, hervorbringen
    Beispiel
    • im Schlaf mit den Zähnen knirschen

Synonyme zu knirschen

Herkunft

lautmalend, weitergebildet aus veraltet knirren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?