klipp und klar

Gebrauch:
umgangssprachlich
Aussprache:
Betonung
klipp und klar

Rechtschreibung

Worttrennung
klipp und klar

Bedeutung

völlig klar, unmissverständlich

Beispiel
  • ich habe ihm klipp und klar die Meinung gesagt

Herkunft

aus dem Niederdeutschen, niederdeutsch klipp = passend, zu klippen, das landschaftlich umgangssprachlich auch „klappen“ bedeutet [zum Bedeutungsübergang vgl. klappen]

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?