kiel­ho­len

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
Seemannssprache
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
kielholen

Rechtschreibung

Worttrennung
kiel|ho|len
Beispiel
er wurde gekielholt

Bedeutungen (2)

  1. ein Schiff zu Reinigungs- und Reparaturarbeiten auf die Seite legen
    Beispiel
    • die Jacht wurde gekielholt
  2. jemanden [zur Strafe] über Bord werfen und mithilfe eines langen Taus unter dem Schiff hindurchziehen
    Beispiel
    • drei Mann wurden gekielholt

Herkunft

niederdeutsch kilhalen; weil der Kiel teilweise aus dem Wasser ragt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.