ka­no­nisch

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
kanonisch

Rechtschreibung

Worttrennung
ka|no|nisch
Beispiel
kanonisches Recht D 89

Bedeutungen (3)

  1. als Richtschnur, klassisches Muster dienend
    Beispiel
    • ein kanonisches Werk der Bildhauerei
    1. den kirchlichen [Rechts]bestimmungen gemäß
      Gebrauch
      katholische Kirche
      Beispiel
      • die Frage wurde nach kanonischem Recht (katholischem Kirchenrecht) entschieden
    2. zum Kanon (3b) gehörend
      Gebrauch
      Theologie
      Beispiel
      • die kanonischen Schriften des Alten und des Neuen Testaments
  2. den Kanon (1b) betreffend, ihm entsprechend
    Gebrauch
    Musik

Herkunft

lateinisch canonicus = regelmäßig

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?