in­tus

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
intus

Rechtschreibung

Worttrennung
in|tus

Bedeutung

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • etwas intus haben (umgangssprachlich: 1. etwas begriffen, verstanden haben; sich fest eingeprägt haben: hast du die Regel jetzt endlich intus?. 2. etwas gegessen, eingenommen, getrunken haben: er hat schon drei Teller Eintopf, einen Liter Wein intus.)

Herkunft

lateinisch intus = innen, inwendig, zu: in =in, hinein

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?