in­exis­tent

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉inexistent
auch:
[…ˈtɛnt]

Rechtschreibung

Worttrennung
in|exis|tent

Bedeutung

nicht vorhanden, nicht bestehend

Antonyme zu inexistent

Herkunft

spätlateinisch inex(s)istens (Genitiv: inex[s]istentis), aus lateinisch in- = un-, nicht und ex(s)istens, existent

Grammatik

Starke Beugung (ohne Artikel)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikel
Adjektiv inexistenter inexistenten inexistentem inexistenten
Femininum Artikel
Adjektiv inexistente inexistenter inexistenter inexistente
Neutrum Artikel
Adjektiv inexistentes inexistenten inexistentem inexistentes
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikel
Adjektiv inexistente inexistenter inexistenten inexistente

Schwache Beugung (mit Artikel)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikel der des dem den
Adjektiv inexistente inexistenten inexistenten inexistenten
Femininum Artikel die der der die
Adjektiv inexistente inexistenten inexistenten inexistente
Neutrum Artikel das des dem das
Adjektiv inexistente inexistenten inexistenten inexistente
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikel die der den die
Adjektiv inexistenten inexistenten inexistenten inexistenten

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikelwort kein keines keinem keinen
Adjektiv inexistenter inexistenten inexistenten inexistenten
Femininum Artikelwort keine keiner keiner keine
Adjektiv inexistente inexistenten inexistenten inexistente
Neutrum Artikelwort kein keines keinem kein
Adjektiv inexistentes inexistenten inexistenten inexistentes
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikelwort keine keiner keinen keine
Adjektiv inexistenten inexistenten inexistenten inexistenten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?