hint­an-, auch hin­ten­an-

Wortart:
Präfix
Gebrauch:
gehoben
Aussprache:
Betonung
hintan-
hintenan-

Rechtschreibung

Worttrennung
hint|an-, hin|ten|an-
Beispiele
hintansetzen; sie hat ihre Wünsche hintangesetzt; D 48

Bedeutung

bedeutet in Bildungen mit Verben zurück-, an letzte[r], unbedeutende[r] Stelle

Herkunft

älter: hindan(n) = von hier weg, mittelhochdeutsch hin dan (hin, dannen), schon früh als Zusammensetzung aus älter hint = hinten und an empfunden

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?