he­r­ü­ber­ho­len

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Von Duden empfohlene Trennung
he|rü|ber|ho|len
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|ü|ber|ho|len

Bedeutungen (2)

Info
  1. von dort drüben, aus einem anderen Raum o. Ä. hierher [zum Sprechenden] holen
  2. aus einem anderen Land o. Ä. hierher [in das Land o. Ä. des Sprechenden] holen
    Beispiel
    • sie hat ihre Eltern aus Polen herübergeholt

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich hole herüberich hole herüber
du holst herüberdu holest herüber hol herüber, hole herüber!
er/sie/es holt herüberer/sie/es hole herüber
Pluralwir holen herüberwir holen herüber
ihr holt herüberihr holet herüber holt herüber!
sie holen herübersie holen herüber

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich holte herüberich holte herüber
du holtest herüberdu holtest herüber
er/sie/es holte herüberer/sie/es holte herüber
Pluralwir holten herüberwir holten herüber
ihr holtet herüberihr holtet herüber
sie holten herübersie holten herüber
Partizip I herüberholend
Partizip II herübergeholt
Infinitiv mit zu herüberzuholen

Aussprache

Info
Betonung
herüberholen