he­r­aus­ha­ben

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Gebrauch INFO
umgangssprachlich
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Von Duden empfohlene Trennung
he|raus|ha|ben
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|aus|ha|ben

Bedeutungen (3)

Info
    1. aus etwas entfernt haben
      Beispiel
      • den Schmutz aus der Wäsche, den Nagel aus der Latte heraushaben
    2. jemanden an einem bestimmten Ort, in einer bestimmten Gemeinschaft nicht mehr haben wollen
      Beispiel
      • sie wollte die Mieter aus der Wohnung, den Mitarbeiter aus der Firma heraushaben
    1. etwas herausgefunden, (ein Problem o. Ä.) gelöst haben
      Beispiel
      • die Polizei hatte bald heraus, wer der Dieb war
    2. etwas begriffen, verstanden haben und es beherrschen
      Beispiele
      • den Trick, Dreh heraushaben
      • er hatte schnell heraus, wie das gemacht wird
  1. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • jemanden, etwas wieder heraushaben (wiederhaben, zurückbekommen: das Geld, den vollen Preis wieder heraushaben)

Grammatik

Info

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich habe heraus ich habe heraus
du hast heraus du habest heraus hab heraus, habe heraus!
er/sie/es hat heraus er/sie/es habe heraus
Plural wir haben heraus wir haben heraus
ihr habt heraus ihr habet heraus
sie haben heraus sie haben heraus

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich hatte heraus ich hätte heraus
du hattest heraus du hättest heraus
er/sie/es hatte heraus er/sie/es hätte heraus
Plural wir hatten heraus wir hätten heraus
ihr hattet heraus ihr hättet heraus
sie hatten heraus sie hätten heraus
Partizip I heraushabend
Partizip II herausgehabt
Infinitiv mit zu herauszuhaben

Aussprache

Info
Betonung
heraushaben