Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

grät­schen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: grät|schen
Beispiel: du grätschst

Bedeutungsübersicht

  1. (Turnen) die gestreckten Beine [im Sprung, Schwung] seitwärts abspreizen
  2. (Turnen) einen Grätschsprung ausführen
  3. (Fußball) mit gestrecktem Bein auf den Ball (und die Füße des Gegenspielers, der Gegenspielerin) zurutschen

Synonyme zu grätschen

auseinanderstrecken, breit machen, spreizen

Aussprache

Betonung: grätschen
Lautschrift: [ˈɡrɛːtʃn̩]

Herkunft

Intensivbildung zu veraltet gräten, mittelhochdeutsch grēten = die Beine spreizen, wohl ursprünglich lautmalend

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich grätscheich grätsche 
 du grätschstdu grätschest grätsch, grätsche!
 er/sie/es grätschter/sie/es grätsche 
Pluralwir grätschenwir grätschen 
 ihr grätschtihr grätschet
 sie grätschensie grätschen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich grätschteich grätschte
 du grätschtestdu grätschtest
 er/sie/es grätschteer/sie/es grätschte
Pluralwir grätschtenwir grätschten
 ihr grätschtetihr grätschtet
 sie grätschtensie grätschten
Partizip I grätschend
Partizip II gegrätscht
Infinitiv mit zu zu grätschen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. die gestreckten Beine [im Sprung, Schwung] seitwärts abspreizen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Gebrauch

    Turnen

    Beispiele

    • die Beine grätschen
    • mit gegrätschten Beinen
  2. einen Grätschsprung ausführen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Gebrauch

    Turnen

    Beispiel

    über das Pferd grätschen
  3. mit gestrecktem Bein auf den Ball (und die Füße des Gegenspielers, der Gegenspielerin) zurutschen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Gebrauch

    Fußball

    Beispiel

    in die Beine des Stürmers grätschen

Blättern