gluck

Wortart:
Interjektion
Aussprache:
Betonung
gluck

Rechtschreibung

Worttrennung
gluck
Beispiel
gluck, gluck!

Bedeutungen (2)

  1. lautmalend für das Glucken der Henne
  2. lautmalend für das Gluckern einer Flüssigkeit
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • gluck, gluck machen (umgangssprachlich scherzhaft: Alkohol [aus der Flasche] trinken)
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?