ge­we­be­ver­träg­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
gewebeverträglich

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|we|be|ver|träg|lich

Bedeutung

sich mit dem Gewebe (2) vertragend, keine Abwehrreaktionen hervorrufend

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?