ga­lant

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉galant

Rechtschreibung

Worttrennung
ga|lant
Beispiele
galante Dichtung (in Europa um 1700); galanter Stil (eine Kompositionsweise des 18. Jahrhunderts in Deutschland) D 89

Bedeutungen (2)

  1. (von Männern) betont höflich und gefällig gegenüber Damen
    Gebrauch
    veraltend
    Beispiele
    • er ist immer sehr galant
    • sich galant verbeugen
  2. ein Liebeserlebnis betreffend; amourös
    Beispiele
    • ein galantes Abenteuer
    • die galante Dichtung (literarische Modeströmung am Ende des 17. Jahrhunderts)

Herkunft

französisch galant = lebhaft, liebenswürdig, eigentlich 1. Partizip von altfranzösisch galer = sich erfreuen, sich vergnügen, zu: gale = Freude, Vergnügen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?