fort­stre­ben

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
fortstreben
Lautschrift
[ˈfɔrtʃtreːbn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
fort|stre|ben

Bedeutung

danach streben, sich von jemandem, einem Ort zu entfernen; wegstreben

Beispiel
  • sie hat immer von hier fortgestrebt

Synonyme zu fortstreben

  • sich entfernen, sich losreißen

Grammatik

strebt fort, strebte fort, hat fortgestrebt

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?