fein ma­chen, fein­ma­chen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
fein machen
feinmachen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
fein machen
Alternative Schreibung
feinmachen
Worttrennung
fein ma|chen, fein|ma|chen
Beispiele
er hat sich, seine Kinder fein gemacht oder feingemacht; vgl. auch fein

Bedeutung

sich gut anziehen, sich nett zurechtmachen

Beispiel
  • sie hat sich für das Fest am Abend fein gemacht

Grammatik

sich fein machen; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?