fa­se­rig, fas­rig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
faserig
fasrig

Rechtschreibung

Worttrennung
fa|se|rig, fas|rig

Bedeutungen (2)

  1. zum großen Teil aus [sich leicht ablösenden] Fasern (1) bestehend; voller Fasern (1)
    Beispiel
    • faseriges Holz, Papier
  2. viele Fasern (2) enthaltend, voller Fasern (2)
    Gebrauch
    besonders Kochkunst
    Beispiel
    • das Fleisch ist faserig

Synonyme zu faserig

  • aus Fasern bestehend, viele Fasern enthaltend, voller Fasern; (landschaftlich
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?