er­dreis­ten

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
erdreisten
Lautschrift
[ɛɐ̯ˈdraɪ̯stn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
er|dreis|ten

Bedeutung

so dreist sein, etwas Bestimmtes zu tun

Beispiel
  • der Schüler erdreistete sich, wortlos zu gehen

Synonyme zu erdreisten

  • sich anmaßen, die Stirn haben, sich erlauben, riskieren

Grammatik

sich erdreisten; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?