chan­cen­ori­en­tiert

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
bei Geldanlagen u. Ä.
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
chancenorientiert

Rechtschreibung

Worttrennung
chan|cen|ori|en|tiert

Bedeutung

an Erfolgsaussichten orientiert und dabei Risiken in Kauf nehmend

Beispiele
  • die chancenorientierte Rentenversicherung
  • wer nicht so sehr auf Sicherheit setzt, sondern chancenorientiert anlegt, geht natürlich ein höheres Risiko ein
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?