Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

bit­ter­lich

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: bit|ter|lich

Bedeutungsübersicht

  1. leicht bitter
  2. (emotional) sehr heftig

Synonyme zu bitterlich

auffallend, aufs Äußerste, ausgemacht, ausgesprochen, ausgesucht, außergewöhnlich, außerordentlich, äußerst, beachtlich, bedeutend, bemerkenswert, besonders, bitter, brennend, denkbar, empfindlich, erstaunlich, extrem, ganz, gehörig, grenzenlos, hell, hellauf, herzlich, hoch, höchst, hoffnungslos, in hohem Maße, leidenschaftlich, maßlos, peinlich, tief, übermäßig, unanständig, unaussprechlich, unbändig, unbeschreiblich, unerträglich, ungemein, ungewöhnlich, unmäßig, unsagbar, unübersehbar, unvergleichlich; (gehoben) abgründig, auserlesen, ausnehmend, namenlos, überaus, über die/alle Maßen, unermesslich, unsäglich, zuinnerst; (bildungssprachlich) eminent, infernalisch; (umgangssprachlich) abscheulich, bestialisch, böse, bullig, dick, ekelhaft, eklig, elend, enorm, entsetzlich, fabelhaft, furchtbar, fürchterlich, gemein, gewaltig, grässlich, grauenhaft, grauenvoll, gräulich, grausam, grausig, gründlich, himmlisch, höllisch, hübsch, knallig, königlich, mächtig, mörderisch, nett, niederträchtig, ordentlich, rasend, reichlich, rettungslos, riesig, schandbar, schändlich, schlimm, schrecklich, sündhaft, teuflisch, toll, total, tüchtig, unglaublich, unheimlich, unsinnig, unsterblich, unwahrscheinlich, verdammt, verflixt, verrückt, voll, wahnsinnig, wunderbar, wundervoll; (salopp) brutal, gottserbärmlich, hundserbärmlich, hundsmäßig, irre, irrsinnig, tierisch, verflucht; (emotional) abgöttisch, barbarisch, erbärmlich, haushoch, jämmerlich, märchenhaft, unendlich, unvorstellbar, verzweifelt, zutiefst; (oft emotional übertreibend) tödlich, unerhört, ungeheuer, ungeheuerlich; (umgangssprachlich emotional) kolossal, sagenhaft, scheußlich, unverschämt, verteufelt; (umgangssprachlich emotional verstärkend) mordsmäßig, unmenschlich; (salopp emotional verstärkend) säuisch; (scherzhaft) kannibalisch; (abwertend) lächerlich, widerlich; (umgangssprachlich abwertend) biestig, infam, schauderhaft, schauerlich; (norddeutsch) bannig; (süddeutsch, österreichisch, schweizerisch) gar; (süddeutsch, österreichisch umgangssprachlich) damisch; (süddeutsch salopp) sakrisch; (landschaftlich) aasig, arg; (veraltend) rechtschaffen, weidlich
Anzeige

Aussprache

Betonung: bịtterlich
Lautschrift: [ˈbɪtɐlɪç]

Grammatik

Steigerungsformen

Positivbitterlich
Komparativbitterlicher
Superlativam bitterlichsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-bitterlicher-bitterliche-bitterliches-bitterliche
Genitiv-bitterlichen-bitterlicher-bitterlichen-bitterlicher
Dativ-bitterlichem-bitterlicher-bitterlichem-bitterlichen
Akkusativ-bitterlichen-bitterliche-bitterliches-bitterliche

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderbitterlichediebitterlichedasbitterlichediebitterlichen
Genitivdesbitterlichenderbitterlichendesbitterlichenderbitterlichen
Dativdembitterlichenderbitterlichendembitterlichendenbitterlichen
Akkusativdenbitterlichendiebitterlichedasbitterlichediebitterlichen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinbitterlicherkeinebitterlichekeinbitterlicheskeinebitterlichen
Genitivkeinesbitterlichenkeinerbitterlichenkeinesbitterlichenkeinerbitterlichen
Dativkeinembitterlichenkeinerbitterlichenkeinembitterlichenkeinenbitterlichen
Akkusativkeinenbitterlichenkeinebitterlichekeinbitterlicheskeinebitterlichen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. leicht bitter (1)

    Beispiele

    • ein bitterlicher Geschmack
    • etwas schmeckt ein wenig bitterlich
  2. sehr heftig

    Gebrauch

    emotional

    Beispiel

    bitterlich weinen, frieren
Anzeige

Blättern