bies­tig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
biestig

Rechtschreibung

Worttrennung
bies|tig
Beispiel
eine biestige Kälte

Bedeutungen (2)

  1. widerlich, gemein, niederträchtig
    Beispiel
    • ein biestiger Kerl
    1. unangenehm groß, stark
      Beispiel
      • eine biestige Kälte
    2. Grammatik
      intensivierend bei Adjektiven und Verben
      Beispiel
      • es tat biestig weh
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?