Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

aus­schä­len

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: aus|schä|len

Bedeutungsübersicht

  1. aus dem Fleisch (eines Schlachttiers) herauslösen, herausschneiden
  2. (Medizin) durch Herausschneiden aus dem Gewebe o. Ä. entfernen

Aussprache

Betonung: ausschälen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schäle ausich schäle aus 
 du schälst ausdu schälest aus schäl aus, schäle aus!
 er/sie/es schält auser/sie/es schäle aus 
Pluralwir schälen auswir schälen aus 
 ihr schält ausihr schälet aus
 sie schälen aussie schälen aus 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich schälte ausich schälte aus
 du schältest ausdu schältest aus
 er/sie/es schälte auser/sie/es schälte aus
Pluralwir schälten auswir schälten aus
 ihr schältet ausihr schältet aus
 sie schälten aussie schälten aus
Partizip I ausschälend
Partizip II ausgeschält
Infinitiv mit zu auszuschälen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. aus dem Fleisch (eines Schlachttiers) herauslösen, herausschneiden

    Beispiel

    den Knochen aus dem Schinken ausschälen
  2. durch Herausschneiden aus dem Gewebe o. Ä. entfernen

    Gebrauch

    Medizin

    Beispiel

    die Mandeln, einen Abszess ausschälen

Blättern