an­er­bie­ten

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
gehoben
Aussprache:
Betonung
anerbieten

Rechtschreibung

Worttrennung
an|er|bie|ten

Bedeutung

sich zu etwas bereit erklären, anbieten

Gebrauch
gehoben, besonders schweizerisch
Beispiele
  • ich erbiete mich an, dich zu begleiten
  • sie anerbot sich, das Buch zu schicken

Synonyme zu anerbieten

  • sich anbieten, sich empfehlen

Grammatik

sich 〈starkes Verb; erbietet an/(schweizerisch auch:) anerbietet, erbot an/(schweizerisch auch:) anerbot, hat anerboten〉

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?