alt­jüng­fer­lich

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
altjüngferlich

Rechtschreibung

Worttrennung
alt|jüng|fer|lich

Bedeutung

altmodisch, verschroben, überängstlich

Beispiel
  • altjüngferliches Gehabe
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?