ak­ten­kun­dig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
Amtssprache
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
aktenkundig
Lautschrift
[ˈaktn̩kʊndɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
ak|ten|kun|dig

Bedeutung

in Akten vermerkt, durch eine Akte beweisbar, belegbar

Beispiel
  • ihre Psychose ist aktenkundig
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?