Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

-gen

Wortart: Suffix
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: -gen

Bedeutungsübersicht

  1. kennzeichnet in Bildungen mit Substantiven oder deren Ableitungen eine Eignung oder Angemessenheit; betreffend, angemessen
    1. (besonders Medizin) drückt in Bildungen mit Substantiven meist griechischen Ursprungs oder deren Ableitungen aus, dass etwas gebildet, hervorgerufen wird
    2. (besonders Medizin) drückt in Bildungen mit Substantiven meist griechischen Ursprungs oder deren Ableitungen aus, dass etwas der Auslöser, der Ausgangspunkt ist

Aussprache

Betonung: -gen
Lautschrift: [ɡeːn]

Herkunft

griechisch -genḗs = hervorbringend, verursachend; hervorgebracht, verursacht, zu: génos = Geschlecht, Abstammung, Gattung, zu: gígnesthai = geboren werden, entstehen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. kennzeichnet in Bildungen mit Substantiven oder deren Ableitungen eine Eignung oder Angemessenheit; betreffend, angemessen

    Beispiel

    telegen, fotogen
    1. drückt in Bildungen mit Substantiven meist griechischen Ursprungs oder deren Ableitungen aus, dass etwas gebildet, hervorgerufen wird

      Gebrauch

      besonders Medizin

      Beispiel

      hämatogen, kanzerogen
    2. drückt in Bildungen mit Substantiven meist griechischen Ursprungs oder deren Ableitungen aus, dass etwas der Auslöser, der Ausgangspunkt ist

      Gebrauch

      besonders Medizin

      Beispiel

      neurogen, somatogen

Blättern

Im Alphabet davor