-fa­b­rik

Wortart:
Suffix
Gebrauch:
oft abwertend
Aussprache:
Lautschrift
[fabriːk]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
-fa|brik
Alle Trennmöglichkeiten
-fa|b|rik

Bedeutung

bezeichnet in Bildungen mit Substantiven oder Verben (Verbstämmen) einen Ort, eine Einrichtung, wo fließbandmäßig oder in hohem Maß etwas getan wird, wo etwas in großen Mengen hergestellt wird oder wo eine Dienstleistung o. Ä. unpersönlich, mechanisch und ohne individuelle Betreuung erbracht wird

Beispiel
  • Denk-, Hit-, Gesundheitsfabrik

Grammatik

die -fabrik; der -fabrik, Plural: die -fabriken

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?