Zer­fall, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Zerfall

Rechtschreibung

Worttrennung
Zer|fall

Bedeutungen (3)

  1. das Zerfallen (1); allmähliche Auflösung, Zerstörung
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • der Zerfall von Baudenkmälern
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein Zerfall von Moral und Kultur
  2. das Zerfallen (2); Vorgang des Zerfallens
    Gebrauch
    Kernphysik
    Beispiele
    • der radioaktive Zerfall lässt neue Substanzen entstehen
    • die Zerfälle radioaktiver Teilchen
  3. Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • der Zerfall des Reichs
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?