Xe­ro­se, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Medizin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Xerose

Rechtschreibung

Worttrennung
Xe|ro|se

Bedeutungen (2)

  1. abnorme Trockenheit oberflächlicher Gewebe, z. B. des Auges (Xerophthalmie), der Haut (Xerodermie), der Schleimhäute des Mundes (Xerostomie), der oberen Luftwege, der Harnblase oder der Scheide

Herkunft

griechisch

Grammatik

die Xerose; Genitiv: der Xerose, Plural: die Xerosen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?