What­abou­tism, der oder das

Wortart:
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Aussprache:
Lautschrift
[wɔtəbaʊ̯ˈtɪzm̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
What|abou|tism

Bedeutung

Diskussionsstil, bei dem auf Argumente stets mit Gegenfragen oder einem Verweis auf andere Probleme und Themen reagiert wird

Beispiele
  • ermüdender Whataboutism
  • die Debatte in billigen Whataboutism abgleiten lassen

Herkunft

englisch „What about …?“ = „Und was ist mit …?“, nach dem typischen Beginn einer Gegenfrage

Grammatik

der oder das Whataboutism; Genitiv: des Whataboutism[s]

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?