Welt­schmerz, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Weltschmerz
Lautschrift
[ˈvɛltʃmɛrts]

Rechtschreibung

Worttrennung
Welt|schmerz

Bedeutung

die seelische Grundstimmung prägender Schmerz, Traurigkeit, Leiden an der Welt und ihrer Unzulänglichkeit im Hinblick auf eigene Wünsche, Erwartungen

Beispiel
  • Weltschmerz haben
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?